Timos Schmökerecke:

Hier stelle ich so Bücher und Dvds und so hin, die mir ganz gut gefallen haben

Für alle Fantasyfans und die anderen Irren:

                        Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Eins meiner absoluten Lieblingsbücher, natürlich von meinem Erlöser und Retter aus so manchen Langweiligen Stunden W.MOERS...DER Autor und erfinder vom Kleinen Arschloch, Adolf:Der Bonker, sowie Käptn Blaubär; der eigentlich diese ganze Zamoniendesaster zu verschulden hat, Gott sei's getrommelt und gepfiffen^^

Aber zurück zum Buch...

Ich umschreibe es am besten mit seinem Klappentext:

Kurzbeschreibung

Walter Moers entführt uns in das Zauberreich der Literatur, wo Lesen ein letztes Abenteuer ist, wo einen Bücher nicht nur spannend unterhalten oder zum Lachen bringen, sondern auch in den Wahnsinn treiben oder sogar töten können. Nur wer bereit ist, für das Lesen derartige Risiken in Kauf zu nehmen, möge dem Autor folgen. Allen anderen wünschen wir ein gesundes, aber todlangweiliges Leben!

Beschreibung

Als der Pate des jungen Dichters Hildegunst von Mythenmetz stirbt, hinterläßt er seinem Schützling nur wenig mehr als ein Manuskript. Dieses aber ist so makellos, daß Mythenmetz sich gezwungen sieht, dem Geheimnis seiner Herkunft nachzugehen. Die Spur führt nach Buchhaim, der Stadt der Träumenden Bücher. Als der Held sie betritt, ist es, als würde er die Tür zu einer gigantischen Buchhandlung aufreißen. Er riecht den Anflug von Säure, der an den Duft von Zitronenbäumen erinnert, das anregende Aroma von altem Leder und das scharfe, intelligente Parfüm von Druckerschwärze. Einmal in den Klauen dieser buchverrückten Stadt, wird Mythenmetz immer tiefer hineingesogen in ihre labyrinthische Welt, in der Lesen noch eine wirkliche Gefahr ist, in der rücksichtslose Bücherjäger nach bibliophilen Schätzen gieren, Buchlinge ihren Schabernack treiben und der mysteriöse Schattenkönig herrscht.

Leseprobe

... Ja, ich rede von einem Ort, wo einen das Lesen in den Wahnsinn treiben kann. Wo Bücher verletzen, vergiften, ja sogar töten können. Nur wer wirklich bereit ist, für die Lektüre dieses Buches derartige Risiken in Kauf zu nehmen, wer sein Leben auf's Spiel setzen will, um an meiner Geschichte teilzuhaben, der sollte mir folgen. Allen anderen gratuliere ich zu ihrer feigen, aber gesunden Entscheidung, zurückzubleiben. Macht's gut, ihr Memmen! Ich wünsche euch ein langes und sterbenslangweiliges Dasein und winke euch in diesem Satz Adieu! ...
Da bleibt nur Folgendes zu sagen:Hildegunst von Mythenmetz.Die gefährlichen Buchlinge.Buchhelden versessene Fernhachen.Danzelot von Silbendrechsler.Die rostigen Gnome. Dölerich Hirnfidler.Der graue Riese.Das Ormen.Homunkoloss bzw. der Schattenkönig.Phistomefel Smeik.Ein durchgeknallter Eydeeten-Antiquariat.Eine aufgescheute Schreckse.Bücherjäger.Ein Bienenbrot und noch vielle(-s) mehr...
Für Gleichgesinnte
 Free Image Hosting at www.ImageShack.us Schandmaul:Kunststück
Ein Wunderschön-geiles Album der deutschen Folk-Mittelalter-Band,live mit Orchester aus dem zirkus Krone.
Einfach nur Geil, vorrausgesetzt man mag es!
Selbst empfehlenswert für Leute die mit sowas rein garnix am Hut haben, einfach mal reinhören!